Eis-Arena Passau
Dr.-Ernst-Derra-Straße 6 94036 Passau
17. Januar 2017 (Dienstag) 14:30 - 16:45 Weitere Öffnungszeiten Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zu Eis-Arena Passau

Zusätzlich zum normalen Publikumslauf findet jeden Samstag die Eisdisco statt, bei der jeder beschwingt zur Musik über das Eis gleiten kann. Regelmäßige Eisstockturniere und Hockeyspiele der Passau Black Hawks laden zum Mitfiebern ein. Schlittschuhe können hier ausgeliehen, repariert oder geschliffen werden.

Öffnungszeiten

zur Kalenderansicht
17.01.2017 Dienstag 14:30 - 16:45    
18.01.2017 Mittwoch 13:00 - 14:45    
  ruhiger Nachmittagslauf
18.01.2017 Mittwoch 14:45 - 16:45    
19.01.2017 Donnerstag geschlossen    
20.01.2017 Freitag 14:00 - 17:30    
21.01.2017 Samstag 14:00 - 17:30    
21.01.2017 Samstag 20:00 - 23:00    
  Eisdisco
22.01.2017 Sonntag 14:00 - 17:30    
23.01.2017 Montag geschlossen    

Preise

Kinder 2,50 €
Erwachsene 4,00 €
Familie 10,00 €
Schlittschuhverleih (+ 10,00 EUR Pfand) 4,00 €
Laufhilfe (+ 10,00 EUR Pfand) 2,00 €

Anschrift

Eis-Arena Passau
Dr.-Ernst-Derra-Straße 6
94036 Passau

Kontakt

+49 (851) 9 88 46 - 0

Bewertungen (4)

schrieb am 18.12.2015
Die Schlittschuhe tun weh, ja. Aber es ist zum Aushalten. Die Mitarbeiter, die ich kennengelernt habe waren sehr freundlich. Laufhilfen sind z.B. Mittwoch genügend da.
schrieb am 01.12.2015
Ich kann mich den Vorschreibern nicht anschließen. Ich bin mit kleinen Kindern dort. Habe noch jedes Mal eine Laufhilfe bekommen. Die Schuhe sind hart und tun weh... aber mir hat das Laufen in der Eis Arena in Passau so viel Spass gemacht, dass ich mir jetzt selber welche gekauft habe. Fast alle laufen sehr diszipliniert und ein bisschen Gerangel unter den Teenager gehört find ich dazu. Ansonsten kann ich dort auch mit zwei kleinen Kindern die es noch nicht so gut können gut laufen. Wir haben einen Riesenspass und kommen gerne wieder. Bisher war auch alles Personal freundlich...
schrieb am 28.11.2015
Da kann ich meinem "Vorredner" nur Recht geben!!! Nach heutigem Ausflug mit Kindern, mussten wir leider feststellen, dass Unfreundlichkeit und Frechheit des Hausmeisters der noch Handgreiflich wird (der sich als Eis-Meister selbst nennt und so auch von Rest des Personals angesprochen wird) und des Frittenbudenpächters der mit seinem Benehmen und Geschrei die Kinder einschüchtert die bei Ihm Geld lassen wollten (der eigentlich auf Kundschaft angewiesen ist und sein sollte), kaum mehr zu überbieten ist!!!
Das solches Personal auf die Kundschaft losgelassen wird und wir das noch mit unseren Steuergeldern "unterstützen", zeigt nur zu gut warum Kundschaft immer mehr solche Einrichtungen meidet und warum die immer mehr ein "Zuzahlungsobjekt" wie Freibäder, etc. sind und bleiben.

Das Geld hätten wir lieber den Flüchtlingen die gegenüber der "Eis-Arena" einquartiert wurden gegeben, da hätten wir mindestens ein Danke und ein Lächeln entgegen bekommen und nicht so was.

Mich und die Kinder sieht die Einrichtung nie wieder!!!
Deine Bewertung: