Museumsschiff Rickmer Rickmers Landungsbrücken

(0) Museum in Hamburg
Museumsschiff Rickmer Rickmers Landungsbrücken
Ponton  1a 20359 Hamburg
06. Dezember 2016 (Dienstag) 10:00 - 18:00 Weitere Öffnungszeiten
Der angezeigte Tag ist ein Feiertag. An diesem Tag können die Öffnungszeiten abweichen. Bitte informiere Dich auf der Seite des Betreibers.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zu Museumsschiff Rickmer Rickmers Landungsbrücken

Die Rickmer Rickmers – das schwimmende Museum

Das Museumsschiff Rickmer Rickmers gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Hamburgs und gilt als eines der Wahrzeichen der Hansestadt. Der Dreimaster aus der Bremerhavener Werft Rickmer Clasen Rickmers lief 1896 vom Stapel und wurde nach dem Enkel des Reeders benannt. Diesen Namen behielt das stählerne Frachtsegelschiff jedoch vorerst nur bis zum Jahr 1912, als es der neue Besitzer Carl Christian Krabbenhöft in Max umtaufen ließ. Bereits vier Jahre später wurde es während des ersten Weltkrieges von Portugal konfisziert und transportierte fortan unter dem Namen Flores Kriegsgüter für Großbritannien. Als Sagres diente es weiterhin der portugiesischen Marine als Segelschulschiff, bis es 1962 außer Dienst gestellt wurde und als Santo André lediglich noch als Depotschiff im Hafen vor Lissabon kaum mehr Beachtung fand.

Die Rettung der Rickmer Rickmers

Erst der Verein „Windjammer für Hamburg“ erkannte das Potenzial des einst stolzen Segelschiffs und ließ es 1983 in den Hamburg Hafen überführen, wo es nach einer langwierigen Restauration als Museumsschiff für Hamburger und Touristen dient. Dabei verlässt das Schiff seine Anlegestelle unweit der Landungsbrücken lediglich noch für etwaige Reparaturen im Dock.

Authentisch und geschichtsträchtig – ein Besuch auf der Rickmer Rickmers

An Bord eröffnet sich den Besuchern ein Einblick in das damalige Leben auf See und die wechselvolle Geschichte des Dreimasters im Laufe des letzten Jahrhunderts. So kann die realistisch nachempfundene Kapitänskajüte, der Arbeitsplatz des Navigators oder auch die Kombüse besichtigt werden. Ebenso ergibt sich beim Rundgang unter Deck ein Blick auf die 1930 eingebauten, eindrucksvollen Dieselmotoren. Ein großer Ausstellungsbereich bietet zudem viel Lehrreiches aus über hundert Jahren maritimer Geschichte. Jedem Geschichts- und Seefahrtinteressierten ist Ausflug zur Rickmer Rickmers unbedingt zu empfehlen.

Öffnungszeiten

zur Kalenderansicht
06.12.2016 Dienstag 10:00 - 18:00    
07.12.2016 Mittwoch 10:00 - 18:00    
08.12.2016 Donnerstag 10:00 - 18:00    
09.12.2016 Freitag 10:00 - 18:00    
10.12.2016 Samstag 10:00 - 18:00    
11.12.2016 Sonntag 10:00 - 18:00    
12.12.2016 Montag 10:00 - 18:00    
Der angezeigte Zeitraum enthält Feiertage. An diesen Tagen können die Öffnungszeiten abweichen. Bitte informiere Dich auf der Seite des Betreibers.

Preise

Kinder 4 bis 12 Jahre 3,00 €
Schüler, Studenten 4,00 €
Erwachsene 5,00 €
Familien (2 Erwachsene, Kinder bis 14 Jahre) 12,00 €

Anschrift

Museumsschiff Rickmer Rickmers Landungsbrücken
Ponton 1a
20359 Hamburg

Kontakt

+49 (40) 3195959

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertung vorhanden. Hilf anderen Besuchern und berichte uns von Deinen Erfahrungen.
Deine Bewertung: