Paintball Center Cloppenburg

(1) Paintball in Cloppenburg
Paintball Center Cloppenburg
Industriezubringer 53 49661 Cloppenburg
30. März 2017 (Donnerstag) 14:00 - 22:00 Weitere Öffnungszeiten Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zu Paintball Center Cloppenburg

Die Anlage verfügt über ein modernes Spielfeld in einer riesigen Halle. Diverse unterschiedliche Verstecke, Hindernisse und Gegenstände geben nicht nur Schutz vor den gegnerischen Farbgeschossen, sondern geben zusätzlich ausreichend Gelegenheit die gegnerischen Spieler aus dem Nichts zu markieren.

Paintball selbst lässt sich in verschiedenen Arten und Varianten spielen. Grundsätzlich wird jedoch in zwei Teams mit eigener Flaggenstation gespielt, wobei die eigenen Spieler versuchen das gegnerische Team zu markieren und deren Flaggenstation zu erreichen. Markierte Spieler verlassen in der Regel das Spielfeld.

Teamsport, Action und jede Menge Spaß stehen beim Paintball im Vordergrund. Nervenkitzel pur ist hier vorprogrammiert, bietet zugleich aber auch ein ultimatives Erlebnis!

Öffnungszeiten

zur Kalenderansicht
30.03.2017 Donnerstag 14:00 - 22:00    
31.03.2017 Freitag 10:00 - 22:00    
01.04.2017 Samstag 10:00 - 22:00    
02.04.2017 Sonntag 10:00 - 20:00    
03.04.2017 Montag geschlossen    
04.04.2017 Dienstag 14:00 - 22:00    
05.04.2017 Mittwoch 14:00 - 22:00    

Preise

Spielgebühr (ohne eigenes Equipment)
Pro Person (inkl. Tageskarte) 4,90 €
Spielgebühr FPO
Pro Person (inkl. Tageskarte) 15,00 €
Spielgebühr BYO
Pro Person (inkl. Tageskarte) 30,00 €
Schnupper-Paket
Pro Person (inkl. Tageskarte) 29,10 €

Anschrift

Paintball Center Cloppenburg
Industriezubringer 53
49661 Cloppenburg

Kontakt

(04471) 9586990

Bewertungen (1)

schrieb am 09.08.2014
Der Laden sieht gepflegt und gut ausgestattet aus. Positiver kann ich hier nicht bewerten, da ich der Geschäftsräume verwiesen wurde. Der Grund: Beim Check-in müssen persönliche Angaben und ein Lichtbild des Spielers abgegeben werden. Mir konnte allerdings nicht verdeutlicht werden, wozu ein Lichtbild erstellt werden muss, noch was mit meinen persönlichen Daten passiert. Ich versteh ja, das sich ein solches Geschäft rechtlich absichern muss, um Schadenersatzansprüchen auszuweichen. Was aber mein Foto damit zutun hat erschließt sich mir nicht. Schließlich wurde ich nicht einmal nach Ausweis, oder Führerschein gefragt, um mich auszuweisen. Statt mir aber eine Erklärung anzubieten, wurde ich von zwei weiblichen Mitarbeiterinnen informiert, es würde zum Spasst">"Spass" dazugehören auf seine Bildrechte zu verzichten. Ich würde den anderen Mitspielern den "Spass am Spiel" stehlen und ihnen den Nachmittag versauen und solle mich doch nicht so blöd anstellen. Statt sich für zwei Sekunden über zweifelhafte "Überwachungs-Spasstechnik" zu informieren und dem Kunden die Bedenken vor Missbrauch zu nehmen, wird man von einem Junggesellenabschied ausgesperrt. Eine Unverschämtheit. Allen zukünftigen Angebotteilnehmern wünsch ich einen "spaßigen" Tag in Cloppenburg. Aber nur, wenn sie auf ihre Rechte als deutscher Staatsbürger verzichten und endlich bereit sind richtig Spasst">"Spass" zu verwechseln. Mit freundlichen Grüßen Die Spassbremse
Deine Bewertung: