Phantasialand Brühl

(4) Freizeitpark in Brühl
Phantasialand Schmidt-Löffelhardt
Berggeiststraße 31 - 41 50321 Brühl
11. Dezember 2016 (Sonntag) 11:00 - 20:00 Weitere Öffnungszeiten
Der angezeigte Tag ist ein Feiertag. An diesem Tag können die Öffnungszeiten abweichen. Bitte informiere Dich auf der Seite des Betreibers.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zu Phantasialand Brühl

Phantasialand Brühl – ein grandioses Erlebnis für die ganze Familie

Rasante Fahrgeschäfte, beeindruckende Shows, eine große Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten sowie viele weitere aufregende Attraktionen erwarten die Besucher im Phantasialand Brühl. Dieser Freizeitpark hat es in sich. Auf einer Fläche von 28 Hektar finden sich zahlreiche Möglichkeiten, um einen Tag voller Spaß mit der ganzen Familie zu genießen. Der Park ist in die sechs Themengebiete „Fantasy“, „Deep in Africa“, „Berlin“, „Mexico“, „Mystery“ und „China Town“ aufgeteilt, die durch ihre liebevolle Gestaltung für ein außergewöhnliches Ambiente sorgen. In jeder Saison hält das Phantasialand Brühl etwas Neues für Familien und Freizeitfans bereit. Dadurch lohnt sich ein Ausflug in diesen Freizeitpark auch für ehemalige Gäste immer wieder.

Phantasialand Brühl – Freizeitspaß auf Chiapas oder Black Mamba

Actionreich geht es auf den rasanten Fahrgeschäften zu, die im Phantasialand Brühl den modernsten Standards entsprechen. Die atemberaubende Überkopfachterbahn „Black Mamba“ oder der in Europa einzigartige „Talocan“ aus der Familie der Suspended Top Spins wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Seit 2014 ist der Freizeitpark mit „Chiapas“ um ein weiteres einzigartiges Fahrgeschäft reicher, das unter anderem durch die steilste Abfahrt einer Wildwasserbahn glänzt. So ist im Phantasialand Brühl der ein oder andere Adrenalinstoß garantiert. Doch auch Familien mit kleinen Kindern kommen auf ihre Kosten. Kindgerechte Karusselle, wie „Der lustige Papagei“ oder „Bolles Riesenrad“ sowie der besonders beliebte, interaktive Funride „Maus au Chocolat“ machen den Freizeitpark zu einem Kinderparadies.

Phantasialand Brühl – Hier haben Show-Highlights Tradition

Seit seiner Eröffnung 1967 steht das Phantasialand Brühl für echte Highlights in Sachen Showunterhaltung für die ganze Familie. Diesem Ruf wird der Freizeitpark auch heute noch gerecht. So können sich die Besucher von der abwechslungsreichen Show „JUMP!“, in der die Künstler unglaubliche akrobatische Leistungen zeigen, den Atem rauben lassen. Auch im Wintergarten im Themenbereich "Berlin" wird mit "Musarteum" eine hochkarätige Show geboten und die Künstler der Eisshow „Ice College 2016“ stellen im Gebiet "Mexico" ihr Können in Sachen Eiskunstlauf unter Beweis. Für Kinder bietet der Freizeitpark eine spezielle Show an. Bei „Hack & Buddl“ gibt es für die kleinen Besucher eine Menge zu lachen.

Öffnungszeiten

zur Kalenderansicht
11.12.2016 Sonntag 11:00 - 20:00    
12.12.2016 Montag 11:00 - 20:00    
13.12.2016 Dienstag 11:00 - 20:00    
14.12.2016 Mittwoch 11:00 - 20:00    
15.12.2016 Donnerstag 11:00 - 20:00    
16.12.2016 Freitag 11:00 - 20:00    
17.12.2016 Samstag 11:00 - 20:00    
Der angezeigte Zeitraum enthält Feiertage. An diesen Tagen können die Öffnungszeiten abweichen. Bitte informiere Dich auf der Seite des Betreibers.

Preise

Sommersaison
Kinder unter 4 Jahre frei
Kinder 4 bis 11 Jahre 29,00 €
Erwachsene 45,00 €
Wintertraum
Kinder unter 4 Jahre frei
Kinder 4 bis 11 Jahre 21,00 €
Erwachsene 39,50 €

Anschrift

Phantasialand Schmidt-Löffelhardt
Berggeiststraße 31 - 41
50321 Brühl

Kontakt

(01806) 366 200
(02232) 36 236

Bewertungen (4)

schrieb am 31.08.2015
Black Mamba rockt!!!
schrieb am 22.09.2014
Toller Tag in einem tollen Park!
Dies war nun das erste Mal für meine Frau und mich, dass wir mit unserem dreijährigen Sohn einen Freizeit-Park besucht haben.
Bisher waren wir immer alleine unterwegs und haben besonderen Wert auf gute, schnelle und spektakuläre Achterbahnen gelegt.
Davon finden man im Park zwei, die Black Mamba und die Colorado.
Die dritte Bahn, eine Indoor-Bahn, ist doch schon in die Jahre gekommen und mittlerweile als Temple of the Nighthawk dunkler und langsamer geworden...
Nun also das erste Mal mit kleinem Kind. Direkt auf die Colorado, der Sohn ist groß genug.
Die Bahn war ihm zu schnell, aber er fand es im Nachhinein dann doch toll und hat den ganzen Tag davon erzählt, wie schnell die Kurven waren.
Als nächstes in Maus au Chocolat, das ist auf jeden Fall was für Kinder und Erwachsene.
Dann eine ruhige Fahrt auf dem See zu Wakobato mit Wasserspritzen und dann mit den Drachen im Würmling Express über den Köpfen der Parkbesucher gleiten.
Mit dem Wetter hatten wir Glück, Sonnenbrand inklusive.
Aber auch bei schlechtem Wetter wäre der Rest des Tages super gewesen: In Wuze Town und drum herum gibt es genug zu entdecken und zu benutzen, auch für Kinder im Alter von drei Jahren. Und dass alles überdacht. Ganz besonders: Der Tittle Tattle Tree. Ein Freefall-Tower für Kinder und Eltern, von dem aus man das ganze Wuze Town überblicken kann!
Dann eine Runde in das verrückte Hotel Tatüff.
Einige Dinge waren für dreijährige noch nicht zu bewältigen, aber mit Hilfe war es dann spannend und machbar.
Allerdings darf auf der großen Rutsche am Schluss nur alleine gerutscht werden, und diese ist für Kinder eventuell noch zu steil...
Ein wenig wehmütig schauten wir von einer Brücke, die über die neue Wildwasserbahn führt in den Teil des Parks, in dem früher der Bahnhof der Monorail, die Casa Magnetica und die alte Wildwasserbahn zu finden waren.
Leider ist auch die Silbermine nun geschlossen, da auch diese neuen Attraktionen weichen musste.
Dabei kamen Kindheitserinnerungen hoch, da ich meinem dreijährigen Sohn gerne die Silbermine gezeigt hätte, denn die fand ich als Junge mit sechs Jahren auch schon ganz toll und habe ihm davon immer erzählt...
Aber die neuen Attraktionen sind den Umbau wert!
schrieb am 29.08.2014
Toller Freizeitpark, der vor allem in punkto Achterbahnen seines Gleichen sucht. Ständig neue Attraktionen machen diesen Park zu einem überregionalen Dauerbrenner!
Deine Bewertung: