Bötchen fahren – Freizeitvergnügen für alle

Eine Seefahrt die ist lustig… Und es muss ja nicht immer gleich die hohe See sein. Auch ein Motor oder Segel ist nicht zwingend nötig, um auf dem Wasser Spaß zu haben. Die Sonne genießen und dabei gemütlich über das Wasser schippern kannst Du auch in einem Tret- oder Ruderboot auf einem kleinen See in Deiner Umgebung. Mach ein Wettpaddeln gegen Deine Freunde oder lass Dich einfach nur treiben – je nachdem, ob Du nach Sport oder Erholung suchst.

Familienspaß mit dem Tretboot

Eine Fahrt mit dem Tretboot macht der ganzen Familie Spaß. Vor allem Kinder lieben es Kapitän zu spielen und sind garantiert begeistert, wenn Papa für den nötigen Antrieb sorgt. Normalerweise hat ein Tretboot aber zwei Plätze an den Pedalen, sodass diese Aufgabe im Team erledigt werden kann. Zwischendurch lockt bei entsprechenden Temperaturen der Sprung ins kühle Nass, um sich zu erfrischen. Doch auch wenn es noch nicht warm genug zum Baden ist, ist es einfach schön, Zeit auf dem Wasser zu verbringen.

Mach das Ruderboot zum Picknick-Platz

Auch auf einem Ruderbötchen lässt es sich aushalten. Entfliehe mit Deinem kleinen Kahn dem hektischen Treiben in Ufernähe und wirf die Angel aus. Du kannst aber auch einfach ausprobieren, wie lange Du brauchst, um ein Gewässer zu überqueren. Besonders schön ist ein kleines Picknick mitten auf dem See. Dazu musst Du nur ein paar Leckereien einpacken und schon kann es losgehen. Wenn die Sonne langsam untergeht, kann es bei einem leckeren Getränk auch mal romantisch werden.