Weihnachtsmärkte – beliebt bei Jung und Alt

Wenn es Winter wird in Deutschland freuen sich viele schon auf den Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene schätzen die typische Gemütlichkeit, die zwischen den Ständen und Buden auf den Weihnachtsmärkten herrscht. Hier treffen sich Freunde und Familien, um beim gemeinsamen Gang über das Marktgelände die Vorweihnachtszeit zu genießen. Ein heißes Getränk sorgt dabei für die nötige Behaglichkeit – schließlich ist es bei uns im Advent normalerweise recht kalt. Doch mit einem leckeren Glühwein oder einem Glühpunsch ohne Alkohol in der Hand lässt es sich auf dem Weihnachtsmarkt bestens aushalten.

Weihnachtsmärkte haben in Deutschland Tradition

Weihnachtsmärkte gehören traditionell zur Vorweihnachtszeit. Schon im Mittelalter gab es die ersten Märkte dieser Art. Seitdem sind sie gerade in Deutschland zur festen Institution geworden, die für viele Menschen genauso wichtig sind, wie ein Adventskranz oder der Adventskalender – ohne Weihnachtsmarkt wäre Weihnachten eben nicht komplett. Mittlerweile kommen sogar Touristen aus aller Welt zu uns, um sich auf das Fest einzustimmen. Besonders berühmt ist zum Beispiel der Nürnberger Christkindlesmarkt, der jedes Jahr mehrere Millionen Besucher anlockt. Doch auch der Aachener Weihnachtsmarkt oder der Dresdner Striezelmarkt sind weit über die Landesgrenze hinaus bekannt. Als ältester Weihnachtsmarkt in Deutschland gilt übrigens der Bautzener Wenzelsmarkt, den es bereits seit 1384 gibt.

Auf dem Weihnachtsmarkt gibt es viel zu entdecken

Natürlich gehören Glühwein und deftige Leckereien zu einem ausgiebigen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt dazu. Doch darüber hinaus gibt es noch viel mehr zu entdecken und zu erleben. Allein die vielen Stände mit den unterschiedlichsten Angeboten sorgen für Abwechslung. Hier wird der Geschenke-Kauf zum Vergnügen. Besonders spannend sind die Stände, bei denen die Besucher des Weihnachtsmarktes den Händlern beim Anfertigen ihrer Ware zuschauen können. Doch auch wer nicht auf Shopping aus ist, wird auf dem Weihnachtsmarkt bestens unterhalten. So gibt es häufig eine Bühne, auf der verschiedene Aufführungen stattfinden. In großen Städten werden oft sogar mobile Eisbahnen aufgebaut, auf denen Kinder und Erwachsene Schlittschuh fahren können. In Berlin wird am Potsdamer Platz sogar ein Hügel aus Kunstschnee errichtet, der zum Rodeln einlädt. So kann jeder auf dem Weihnachtsmarkt eine schöne Zeit verbringen.