Fußball ist der Mannschaftssport für alle

Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen immer die Deutschen.“ Ganz so simpel, wie der legendäre englische Stürmer Gary Lineker es beschreibt, ist der Sport nun auch wieder nicht. Allerdings ist es richtig, dass praktisch jeder Fußball spielen kann. Welche Aufgabe übernimmst Du auf dem Feld? Bist Du ein beinharter Verteidiger, fleißiger Flügelflitzer oder bist Du der Spielmacher, der den Gegner geschickt ausspielt? Vielleicht fühlst Du Dich im Tor am Wohlsten? Beim Fußball werden viele verschiedene Fähigkeiten gebraucht, um den Erfolg der ganzen Mannschaft zu erreichen. Das ist auch der Grund, warum der Sport so viele unterschiedliche Menschen zusammenbringt und gerade für Kinder eine gute Gelegenheit ist, neue Freunde kennenzulernen.

Der Lieblingssport der Deutschen: Fußball

Fußball begeistert in Deutschland Jung und Alt. Kinder bekommen die Liebe zum Spiel schon von ihren Eltern in die Wiege gelegt. Regelmäßig versammelt sich ein großer Teil der Nation vor dem Fernseher, um die neuesten Ergebnisse, Tore und Tricks von Mesut Özil, Mats Hummels oder Bastian Schweinsteiger zu begutachten. Mal ganz abgesehen von den Massen, die Woche für Woche in die großen Stadien des Landes strömen, um ihre Lieblingsmannschaft 90 Minuten live zu erleben. Im Anschluss wird mit Freunden, Familie oder Kollegen die Taktik des Trainers, der Traumpass des Starspielers und natürlich die Abseitsentscheidung des Schiris diskutiert. In Deutschland gilt ganz klar: Fußball ist unser Leben.

Bolzplatz oder Soccer-Halle – Hauptsache Fußball

In Deutschland gibt es nahezu in jedem Ort die Möglichkeit Fußball zu spielen. Das ist auch kein Wunder, braucht es zum Kicken doch nicht viel mehr als einen Ball, eine freie Fläche und zwei Pfosten für ein provisorisches Tor. Allerdings macht ein Match mit Freunden noch viel mehr Spaß, wenn es auf einem echten Fußballfeld ausgetragen wird. Zahlreiche Sport- und Bolzplätze bieten dazu die Gelegenheit. Bei schlechterem Wetter sind Soccer-Hallen die perfekte Alternative zum Spielen im Freien. Hier wird zumeist auf Kleinfeldern, die mit Kunstrasen ausgelegt sind, gebolzt – ideal für Kinder. Doch egal ob drinnen oder draußen, ob mit wenigen oder mit vielen Mitspielern: Diesem Sport kann sich einfach niemand entziehen. Also schlüpf in Dein Lieblingstrikot und dann ab auf den Fußballplatz! Du hast Anstoß.