Motorsport: PS und Können entscheiden über den Sieg

Motorsport fasziniert die Menschen schon seit dem Zeitpunkt, als die ersten motorbetriebenen Fahrzeuge aufkamen. Bereits im 19. Jahrhundert wurden die ersten Rennen mit Autos ausgetragen. Damals spielten PS und Geschwindigkeit noch keine so große Rolle – viel wichtiger war die Widerstandsfähigkeit der noch sehr anfälligen Gefährte. Auch für die Fahrer selbst waren die Wettkämpfe oft mit größten Strapazen und einem hohen Risiko verbunden. Trotzdem lockte der Motorsport schon damals viele Zuschauer an. Bis heute hat sich daran nichts geändert.

Motorsport – im Rausch der Geschwindigkeit

Für viele PS-Fans sind Autorennen die prestigeträchtigste Disziplin im Motorsport. Die wohl bekannteste Rennserie ist die Formel 1, in der auch deutsche Fahrer eine große Rolle spielen. Michael Schumacher wurde während seiner Karriere sieben Mal Weltmeister und ist damit Rekordhalter. Heute landen vor allem Sebastian Vettel und Nico Rosberg häufig auf den begehrten Podiumsplätzen und halten die Tradition erfolgreicher deutscher Formel 1-Piloten damit aufrecht. Ein anderer Publikumsmagnet aus dem Bereich Motorsport sind Rallyes und Tourenwagen-Rennen. Während Rallyes oft über mehrere Tage und große Distanzen gehen, finden die Wettrennen zwischen Tourenwagen auf großen Rennstrecken wie dem Nürburgring oder dem Hockenheimring statt. Die wichtigste Rennserie dieser Art heißt Deutsche Tourenwagen Masters (DTM).  

Motorsport kennt viele Varianten

Unter den Begriff Motorsport fallen jedoch viele weitere verschiedene Disziplinen. Das klassische Autorennen ist längst nicht mehr die einzige Form dieser Wettkämpfe. Egal, ob Motorräder, Trucks, Boote oder sogar Flugzeuge – immer wieder erfreuen sich die Rennen größter Beliebtheit. Außerdem gibt es noch eine Reihe von anderen Veranstaltungen, bei denen die Leistung von Fahrer und Fahrzeug über Sieg und Niederlage entscheiden. Nicht immer geht es dabei darum, möglichst schnell zu sein. Freestyle-Motorcross ist beispielsweise ein Motorsport, bei dem die Fahrer mit ihren Motorrädern über meterhohe Schanzen springen und dabei halsbrecherische Tricks zeigen. Gewinner ist derjenige, der die spektakulärsten Sprünge zeigt.