5. Fahrradkino in der ufaFabrik -"SONIC SEA - Der Sound der Meere" (Film & Talk)

(0) Show in Berlin
ufaFabrik
Viktoriastraße 10 - 18  12105 Berlin
15. November 2016 (Dienstag) ab 20:00 Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zur Veranstaltung

Dokumentarfilm, OMU - engl. Fassung mit dt. Untertiteln, USA 2015, 60 Minuten, Regie: Michelle Dougherty & Daniel Hinerfeld, Produzenten: NRDC/imageryforce & IFAW/diamantdocs, Deutschlandpremiere!

Engagierter Film über die massive akustische Verschmutzung der Meere und Ozeane. Die Regisseure erklären Hintergründe und tödliche Folgen für die Meeresbewohner weltweit, die selten eine Chance haben, dem Lärm auszuweichen. Bildgewaltig, informativ und berührend!

SONIC SEA erzählt die Geschichte des ehemaligen Navy-Offiziers und Meeresforschers Ken Balcomb, der nach Massenstrandungen von Walen in den Bahamas, Ende der 90er Jahre versucht, die Ursachen dafür herauszufinden. Er kommt zu schockierenden Erkenntnissen. Neben Müll, Verklappung und Überfischung ist es der Lärm! Die weltweite, ständig zunehmende industrielle und militärische Nutzung der Ozeane stört den Lebensraum und den Orientierungssinn der Meeresbewohner. Zehntausende Schiffe sind ununterbrochen unterwegs, dazu kommen Offshore-Baustellen und Ölbohrinseln, die Motorengeräusche breiten sich über hunderte Kilometer aus. Renommierte Wissenschaftler und Meeresexperten wie Dr. Sylvia Earle, Dr. Paul Spong, Dr. Christopher Clark, Jean-Michel Cousteau und der Aktivist und Musiker STING erklären uns die komplexen Zusammenhänge und zeigen Ansätze auf, wie es wieder stiller werden könnte im Meer. Vorfilm: ICH BIN DER OZEAN von Hannes Jaenicke / Conservation International.

TALKRUNDE UND INFOSTÄNDE
Welche Lösungswege gibt es zum Schutz der Meeresbewohner und Ozeane? Darüber reden wir im Anschluss an den Film mit Niki Entrup Kampaigner für NRDC & OceanCare und einem weiteren Gast. Moderation: Daniel Gäsche / rbb.

FAHRRAD-KINO - interaktiv
Spinning war gestern – heute gibt es Kino zum Mitmachen. Die für die Projektion des Films benötigte Energie wird live von radelnden Kinobesuchern erzeugt! Jeweils zehn Personen können sich beim Zuschauen körperlich betätigen, während die anderen Zuschauer sich entspannt in ihre Sessel zurücklehnen. Höchstleistungen sind nicht erforderlich und der Spaß steht im Vordergrund! Den Energielieferanten winkt eine kleine Erfrischung nach ihrem Einsatz, und ist die nächste Runde Radfahrer gefragt!

Eine Gemeinschaftsproduktion des IKC ufaFabrik e.V. mit dem Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung, realisiert mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin. In Kooperation mit International Fund for Animal Welfare / IFAW, Natural Ressources Defense Council / NRDC, Korina Gutsche / BLUECHILDFILM und dem ufaFabrik Berlin e.V.

Mit freundlicher Unterstützung durch das Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane und CONSERVATION INTERNATIONAL

Tickets & Termine

zur Kalenderansicht
15.11.2016 Dienstag ab 20:00    
powered by eventim

Anschrift

ufaFabrik
Viktoriastraße 10 - 18
12105 Berlin

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertung vorhanden. Hilf anderen Besuchern und berichte uns von Deinen Erfahrungen.
Deine Bewertung: