Studiobühne im Schauspielhaus
Otto-von-Guericke-Straße 64  39104 Magdeburg
14. Dezember 2016 (Mittwoch) ab 19:30 Weitere Termine Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zur Veranstaltung

Sie sind Jungs, haben eine Band und singen gegen den Kapitalismus. Irgendwie und ohne Wirkung. Mit Musik allein lässt sich nichts ändern. Und so – von einer seltsamen Sehnsucht nach Versehrtheit getrieben – reisen die drei auf den Balkan. An jenen Ort, an dem gerade noch Krieg herrschte. Aber kaum angekommen, werden sie entführt. Von echten Rebellen. Die drei sollen dem Widerstand eine Revolutionshymne schreiben. Sie sehen sich Menschen gegenüber, die umsetzen, was sie sagen, und das notfalls mit Gewalt. Das ist faszinierend, sicher, aber wohl auch nicht ganz korrekt. Den Kapitalismus bekämpfen, das wollen die drei auch. Aber so konkret, so echt? Die Band zerbricht am Grad zwischen Radikalisierung und political correctness. Und dann gibt es ja noch die Tochter des Rebellenführers. Man spürt »echtes« Leben und weiß nicht so recht, was man damit soll. In seiner rockig-frechen Komödie spielt Daniel Mezger mit der Sehnsucht nach dem »echten« Erlebnis in unserer wattegebauschten Gesellschaft, und was mit Menschen passieren kann, die plötzlich wirklicher Gewalt gegenüber stehen.

Tickets & Termine

zur Kalenderansicht
14.12.2016 Mittwoch ab 19:30    
13.01.2017 Freitag ab 19:30 ab 21,04 EUR Tickets
powered by eventim

Anschrift

Studiobühne im Schauspielhaus
Otto-von-Guericke-Straße 64
39104 Magdeburg

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertung vorhanden. Hilf anderen Besuchern und berichte uns von Deinen Erfahrungen.
Deine Bewertung: