Daniel Puente Encina & Band (Sextett)

(0) Konzert und Festival-sonstige in Berlin
BI NUU
Im U-Bhf. Schlesisches Tor  10997 Berlin
17. März 2017 (Freitag) ab 21:00 Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zur Veranstaltung

MUSIKREBELL DANIEL PUENTE ENCINA & BAND (Chile) AUF DEUTSCHLANDTOUR
"Wer dazu nicht tanzt muss tot sein!" schreibt das Musikmagazin Rockaxis über Daniel Puente Encina. Er mixt Boogaloo Blues, 60s Latin Soul, Son Cubano, Rock und südamerikanische Rhythmen zu einem explosiven Sommer-Cocktail. Die internationale Presse bezeichnet den chilenischen Sänger, Gitarristen und Komponisten auch gerne als "Musikrebellen" oder den "Rebell, der aus Chile kam". Das liegt zum einen an seinen eigenwilligen Kompositionen und Texten und zum anderen an seiner wilden und aufregenden Musiker-Vergangenheit während der Diktatur unter Augusto Pinochet, die ihn im Teenager-Alter zwang sein Heimatland zu verlassen.

FURIOUS LATIN GROOVES TOUR 2017 - BOOGALOO BLUES, 60S LATIN SOUL, SON UND SÜDAMERIKANISCHE RHYTHMEN
Ab Mitte März startet seine "Furious Latin Grooves"-Tour quer durch Deutschland. Zwei mitreissende Perkussionisten, Vito Giacovelli (Congas) aus Italien und Jean-Luc Jossa (Timbales) aus Luxemburg, grooven mit dem Franzosen Hugo Reydet am E-Kontrabass um die Wette. Abgerundet wird das berauschende Musikspektakel - je nach Spielstätte - vom deutschen Posaunisten Jörg Bücheler und Saxofonist Pedro Vera aus Spanien. Das Repertoire kann sich hören lassen. Daniel Puente Encina präsentiert ein wahres Musikfeuerwerk aus zwei außergewöhnlichen Alben: Seinem aktuellen, von der Presse gefeiertem, Album „Chocolate con Ají“ (Schokolade mit Chilli), ein kosmopolitischer Genre Mix, sowie seinem Latin-Blues-Album „Disparo“ (Schuss), eine mutige, gewagte und experimentelle Produktion, die durch minimalistische Instrumentierung und gewaltigen Rhythmus besticht.

KULTSYMBOL AUF INTERNATIONALEN ALTERNATIVEN BÜHNEN
Seine vielfältigen Projekte wie die antifaschistischen Pinochet Boys (1984-1987) aus Santiago de Chile, die multikulturelle Formation Niños Con Bombas (1994-1999) aus Hamburg und Polvorosa (2000-2011) aus Barcelona, machten ihn zum Kultsymbol auf internationalen alternativen Bühnen. Mit seiner antifaschistischen Teenager Band mit dem provokativen Namen "Pinochet Boys" trotzte er dem chilenschen Miltär-Regime, bis er schliesslich des Landes verwiesen wurde, für sein Projekt "Niños Con Bombas" erhielt er Mitte der Neunziger den "John Lennon Talent Award" und sein Werk "Behind de mi House", veröffentlicht auf "Polvorosas" Album "Radical Car Dance", ging als einer der „Spektakulärsten Musikvideos 2004“ in die Geschichte ein und wurde auf der gleichnamigen DVD von MTV Music Television Spanien verewigt. Viele seiner Werke, wie „El Amor se demora“, "Ramona", "Cocomoon", "Nunca Diré" oder "Not here" sowie „Skreamska“ und „Postcard“, beides 90er-Radio-Hits in Amerika, sind in den Fatih Akin-Filmen „Kurz und schmerzlos“, „Im Juli“ und dem mehrfach ausgezeich¬neten, international bekannten Kino-Erfolg „Gegen die Wand“ zu hören. Seit 2012 produziert und tourt Daniel Puente Encina unter eigenem Namen.

Tickets & Termine

zur Kalenderansicht
17.03.2017 Freitag ab 21:00 ab 15,70 EUR Tickets
powered by eventim

Anschrift

BI NUU
Im U-Bhf. Schlesisches Tor
10997 Berlin

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertung vorhanden. Hilf anderen Besuchern und berichte uns von Deinen Erfahrungen.
Deine Bewertung: