Die Borderline Prozession

(0) Musical in Dortmund
MEGASTORE
Felicitasstraße 2  44263 Dortmund
18. Dezember 2016 (Sonntag) ab 18:00 Weitere Termine Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zur Veranstaltung

Jetzt. Ein Kind wird geboren. Ein Schiff mit Geflüchteten versinkt im Mittelmeer, und du bist zum Abendessen eingeladen. Über Twitter wird vermeldet: Enthauptung in Syrien, in Ungarn ist der Stacheldraht fertig, die Grenzpolizei setzt Wasserwerfer ein gegen den Ansturm der Verzweifelten. Die Steuererklärung ist fertig. Peter will heiraten, Urs zum IS, und aus dem Radio dröhnt das Versprechen von Sonne und Abenteuer: Kreuzfahrt in der Adria. Ein Thalys-Zug wird evakuiert. Terrorgefahr. Angela Merkel bei Anne Will zur Flüchtlingsfrage. Seehofer droht mit Schließung der Grenzen. Der erlösende Führungstreffer in der Nachspielzeit, ein Sonntagsschuss. Frau Dingsbums von nebenan hat Krebs, in der Ukraine wird geplündert, in Florida schneit es. Meine Freundin hat sich von ihrem Mann getrennt. Facebook präsentiert seine neue Selfie-App für unterwegs. Die Kanzlerin besucht ein Flüchtlingsheim. Der Nachbar erklärt, dass eigentlich alles ganz anders ist, als in den Medien dargestellt. Auf Dortmunds Hoher Straße stehen Hooligans mit Hitlergruß und provozieren die Ultras. Heidi Klum startet die neue Staffel von Germany’s Next Topmodel, und an Europas Grenzen biegen sich die Stahlzäune im Sturm.


Bewegte Zeit. Es geschieht in diesen Tagen der Krisen mehr als früher – und hinzukommt, dass auch noch alles von sich reden machen möchte: Im Digitalzeitalter wird unser Jetzt und Hier von einer Flut von Informationen überschwemmt, die sich gegenseitig unterbrechen und oft auch widersprechen. Nichts ist ohne Ambivalenz, was schwer zu ertragen ist. Besonders, wenn man in einer „geordneteren“ Epoche aufgewachsen ist.


Der Medienwissenschaftler Douglas Rushkoff hat das als „Gegenwartsschock“ bezeichnet: wenn alles JETZT passiert. Zurück bleiben wir, rastlos und gierig nach Informationen und dabei unfähig, sie alle zu behalten – den Blick jederzeit und überall auf die Displays gerichtet: orientierungslos und hoffnungslos überfordert von all der GLEICHZEITIGKEIT! Wie gehen wir damit um? Verdrängung oder Radikalisierung? Komplexität akzeptieren oder die Welt wieder einteilen in Gut und Böse, Wahrheit und Lüge, wir und die anderen? Das wäre noch das Bequemste. Oder Computer aus und Rückzug in die eigenen vier Wände? Oder bewaffnen, in den Nahen Osten gehen?


Eine Prozession von 25 Schauspielern und Schauspielerinnen. Eine Mauer. Und ein Kameraauge, das diese Mauer umkreist – das sind die Zutaten für Die Borderline Prozession, eine Performance, ein Spektakel, eine Meditation, eine Belagerung, eine große Liturgie über die Widersprüche und Ängste unserer Zeit.


Mit Die Borderline Prozession führen die Macher von DAS GOLDENE ZEITALTER – 100 Wege dem Schicksal die Show zu stehlen (2014) und DIE SHOW – Ein Millionenspiel um Leben und Tod (2015) ihre Suche nach neuen Erzählweisen für die Digitale Moderne fort: Eine Prozession um unsere Barrieren und Grenzen, durch unsere Feste und unsere Kriege, von hier nach da und wieder zurück, vorbei an Leben und Tod.

Tickets & Termine

zur Kalenderansicht
18.12.2016 Sonntag ab 18:00    
15.01.2017 Sonntag ab 18:00    
21.01.2017 Samstag ab 19:30    
powered by eventim

Anschrift

MEGASTORE
Felicitasstraße 2
44263 Dortmund

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertung vorhanden. Hilf anderen Besuchern und berichte uns von Deinen Erfahrungen.
Deine Bewertung: