Helmholtz-Hörsaal der TU Ilmenau
Helmholtzplatz 2  98693 Ilmenau
05. November 2016 (Samstag) ab 20:00 Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zur Veranstaltung

Sehnsuchtstrunkenheit, Melomanie, Leidenschaft: Das sind die herausragenden Charakteristika der Musik des 1935 geborenen argentinischen Bandoneon-Virtuosen Dino Saluzzi. Er beeindruckt mit Solo-Konzerten genauso wie mit der Cellistin Anja Lechner oder gar bei Gastspielen mit Sinfonieorchestern. Am wohlsten aber scheint er sich in seiner «Family Group» zu fühlen, mit Bruder Felix Saluzzi am Saxofon sowie seinen Söhnen José Maria und Matías an Gitarre und Bass. Die Melancholie des Tango, die Freiheitsliebe des Jazz und die klangliche Souplesse klassischer Kammermusik kommen hier – mal mit überschäumendem Gefühlsüberschwang, mal mit sensibler Zurückhaltung – ganz vorzüglich zur Geltung.

Timoteo „Dino“ Saluzzi - bandoneon
José María Saluzzi - guitar
Félix “Cuchara” Saluzzi - tenor sax, clarinet
Matías Saluzzi - double bass, bass
U.T. Gandhi - drums

Tickets & Termine

zur Kalenderansicht
05.11.2016 Samstag ab 20:00    
powered by eventim

Anschrift

Helmholtz-Hörsaal der TU Ilmenau
Helmholtzplatz 2
98693 Ilmenau

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertung vorhanden. Hilf anderen Besuchern und berichte uns von Deinen Erfahrungen.
Deine Bewertung: