Ein Lied von Liebe und Tod

(0) Musical in Heilbronn
Großes Haus
Berliner Platz 1  74072 Heilbronn
27. Mai 2017 (Samstag) ab 19:30 Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zur Veranstaltung

Uraufführung


Budapest Ende der 1930er Jahre. Der jüdische Restaurantbesitzer László Szabó betreibt ein gutgehendes Lokal und ist in seine bezaubernde Kellnerin Ilona verliebt. Weil in ein gehobenes Restaurant ein Flügel gehört, kauft László einen und engagiert den jungen Pianisten András Aradi, der ebenfalls bald von Ilona hingerissen ist. Auch einem Gast des Hauses, dem deutschen Unternehmer Hans Wieck, hat die Kellnerin, ohne es zu wollen, den Kopf verdreht.

Zu ihrem Geburtstag schenkt András seiner Angebeteten ein selbstkomponiertes Lied »Gloomy Sunday«, das Lied vom traurigen Sonntag. Alle Gäste des Restaurants sind sofort angetan von seiner sehnsuchtsvollen Melancholie und seiner schlichten Schönheit. Hans Wieck, der am gleichen Tag Geburtstag hat wie Ilona, gesteht ihr seine Liebe und will sie mit nach Deutschland nehmen. Doch Ilona sagt »Nein«, worauf der Deutsche enttäuscht davon stürzt. Mit einem Kuss bedankt sich Ilona bei dem Komponisten für das schöne Lied. Als László dies bemerkt, wird ihm klar, wie sehr Ilona auch den Musiker liebt, und er stellt sie vor die Entscheidung. Ilona geht an diesem Abend mit András.

Der verschmähte Hans Wieck will sich aus Liebeskummer von der Brücke stürzen und wird im letzten Moment von László, der ebenfalls voller Kummer ist, gerettet. Beide Männer schwören sich ewige Freundschaft. Am nächsten Tag verlässt der Deutsche die Stadt.

Ilona lebt unterdessen mit László und mit András zusammen, weil sie beide Männer gleichermaßen liebt. Das »Lied vom traurigen Sonntag« ist dank eines Plattenvertrages zu einem Welterfolg geworden und macht auch das Restaurant, den Ort seiner Entstehung, zu einer Attraktion. Das Lokal ist jeden Abend ausgebucht. Eines Tages ist Hans Wieck wieder unter den Gästen. Er wurde als SS-Standartenführer nach Ungarn abkommandiert, wo er jüdische Firmen für den deutschen Staat übernehmen soll ...


Das Theater Heilbronn bringt John von Düffels Schauspiel »Ein Lied von Liebe und Tod« als Uraufführung heraus. Von Düffel schrieb das Theaterstück nach dem Roman »Das Lied vom traurigen Sonntag« von Nick Barkow und dem Drehbuch für den preisgekrönten Film »Ein Lied von Liebe und Tod« von Rolf Schübel, die sich mit der Entstehungsgeschichte dieses Liedes auseinandersetzen. Das Lied vom traurigen Sonntag wurde bis heute von über 200 Musikern gecovert.

Tickets & Termine

zur Kalenderansicht
27.05.2017 Samstag ab 19:30    
powered by eventim

Anschrift

Großes Haus
Berliner Platz 1
74072 Heilbronn

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertung vorhanden. Hilf anderen Besuchern und berichte uns von Deinen Erfahrungen.
Deine Bewertung: