Gregor Gysi u. Martin Buchholz: Missverstehen Sie mich richtig!

(0) Show in Berlin
Kabarett-Theater Distel
Friedrichstraße 101  10117 Berlin
22. Dezember 2016 (Donnerstag) ab 20:00 Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zur Veranstaltung

In der achten Ausgabe der vom tRÄNENpALAST präsentierten Sonntagsreihe ist der legendäre „Puhdy‘s-Sänger“ Dieter „Maschine“ Birr zu Gast bei Gregor Gysi. Ob sich die spannende Mischung aus Musik und Politik im Gleichklang befindet oder Misstöne den Abend bestimmen, erfahren Sie live, wenn es wieder frei nach Martin Buchholz heißt: „Missverstehen Sie mich richtig!“

In der Reihe „Missverstehen Sie mich richtig!“ präsentiert der tRÄNENpALAST in seinen Sonntag-Talks je zwei Gäste, die sich etwas zu sagen haben. Das Besondere ist, dass kein Moderator durch die Veranstaltung führt und das Gespräch durch seine Fragen lenkt. Die Talk-Gäste befragen sich vielmehr gegenseitig, diskutieren, provozieren und manipulieren sich. Dabei treffen unterschiedliche Bereiche und Berufe aufeinander: Der Spitzenpolitiker auf den ARD-Moderator, auf den Sternekoch oder auf die Kabarettistin. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen aufgeweckten Sonntag fernab von Sofa und Stammtisch.

Dieter »Maschine« Birr, geboren 1944 in Köslin (Koszalin/Polen), Ausbildung als Universalschleifer, spielte bis 1969 in verschiedenen Bands: Telestar, Luniks, Jupiters und bei Evgenie Kantschev. Seit 1969 ist er Frontmann, Sänger, Gitarrist und Komponist der Puhdys. Bis heute hat Birr über 250 Titel komponiert. Der Spitzname kommt von Bandkollege Peter Meyer (»Er frisst für drei, ’ne richtige Fressmaschine!«). Dieter Birr ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Berlin.

Dr. Gregor Gysi, Jahrgang 1948, prägte wie wenige andere Politiker der vergangenen Jahre die politische Debatte in Deutschland. Als Rechtsanwalt vertrat er u. a. Robert Havemann, Rudolf Bahro und Bärbel Bohley. Er war der letzte Parteivorsitzende der SED und der erste der PDS. Von 1990 bis 2002 und wieder seit 2005 ist Gysi Mitglied des Deutschen Bundestages gewesen. Mit seinen Reden fasziniert er bis heute selbst seine politischen Gegner. Als Fraktionsvorsitzender führte er die Partei Die Linke zehn Jahre lang, bis er im Herbst 2015 von der Bundesfraktions-Spitze abtrat. Nach seinem Rücktritt aus der ersten Reihe der Politik kann Gregor Gysi seine rebellischen Gedanken aus dem Bundestag nun auf anderen Bühnen preisgeben. Im Kabarett-Theater Distel tat er dies mit Witz, intellektueller Schärfe und großem Unterhaltungswert bereits im Zwiegespräch mit den Kabarettisten Martin Buchholz und Florian Schroeder.

Tickets & Termine

zur Kalenderansicht
22.12.2016 Donnerstag ab 20:00 ab 19,92 EUR Tickets
powered by eventim

Anschrift

Kabarett-Theater Distel
Friedrichstraße 101
10117 Berlin

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertung vorhanden. Hilf anderen Besuchern und berichte uns von Deinen Erfahrungen.
Deine Bewertung: