Im weißen Rössl

(0) Oper & Operette in Lüneburg
Theater Lüneburg
An den Reeperbahnen 3  21335 Lüneburg
19. März 2017 (Sonntag) ab 19:00 Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zur Veranstaltung

1930 mit riesigem Erfolg am «Großen Schauspielhaus» in Berlin uraufgeführt, ist IM WEISSEN RÖSSL wohl der Inbegriff der Revue-Operette des frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Benatzky als «Hauptkomponist» sowie Bruno Granichstaedten, Robert Stolz und Robert Gilbert mit einer Vielzahl ergänzender Einlagen sorgten für eine schillernde, temporeiche und groß angelegte Show, die zwar im beschaulichen österreichischen Alpenland spielt, musikalisch und inhaltlich aber den Atem der Großstadt, der wilden 20er Jahre durchaus spüren lässt.


Im Salzkammergut bereitet sich die Belegschaft des Hotels «Weißes Rössl» auf die Ankunft neuer Gäste vor. Zahlkellner Leopold will das Herz der «Rössl»-Wirtin Josepha erobern, seinem Tagebuch jedenfalls hat er die Liebe zu seiner Chefin schon lange anvertraut. Doch die Rosen, die er ihr anonym schickt, verfehlen ihre Wirkung: Josepha hält sie für ein Geschenk des soeben eintreffenden Stammgastes Dr. Erich Siedler, in den sie heimlich verliebt ist. Auch der Berliner Fabrikant Giesecke ist über Siedlers Ankunft unglücklich: erst kürzlich hat er einen Patent-Prozess gegen seinen Konkurrenten Sülzheimer verloren, dessen Anwalt Siedler ist. Gieseckes Tochter Ottilie jedoch erliegt schon bald dem Charme des Rechtsanwalts und es kommt zu einem ersten Rendezvous …


Wie es weitergeht? Das ist Legende, allgemein bekannt und vielleicht auch gar nicht so wichtig. Wie sagt Kaiser Franz-Joseph doch zum Schluss? «Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut!»

Tickets & Termine

zur Kalenderansicht
19.03.2017 Sonntag ab 19:00 ab 22,16 EUR Tickets
powered by eventim

Anschrift

Theater Lüneburg
An den Reeperbahnen 3
21335 Lüneburg

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertung vorhanden. Hilf anderen Besuchern und berichte uns von Deinen Erfahrungen.
Deine Bewertung: