Lydia Benecke - Sadisten: Tödliche Liebe

(0) Lesung in München
Schlachthof - Saal
Zenettistraße 9  80337 München
03. Februar 2017 (Freitag) ab 20:00 Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zur Veranstaltung

„Sadisten: Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben“ führt den Leser auf eine Reise durch die psychologischen Profile sexueller Sadisten. Einerseits wird das „ganz normale Leben“ jener erläutert, die einvernehmlich ihren sexuellen Sadismus mit masochistischen Partnern ausleben. Andererseits taucht der Leser in die Gedanken- und Gefühlswelt der gefährlichen, kriminellen Sadisten ein - zu deren bekanntesten Vertretern Jack the Ripper und Ted Bundy gehören.



- Was unterscheidet die einen von den anderen Sadisten?

- Welche Bedürfnisse treiben sie an?

- Was macht ihre Persönlichkeit aus?

- Welche Partner suchen sie sich?

- Wodurch werden sie so, wie sie sind?



Lydia Benecke verbindet aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse mit klassischen psychologischen Ansätzen. Ergänzt um Daten aus ihrer eigenen Forschung entwickelt Benecke ein neues psychologisches Modell, mithilfe dessen sie das typische Täterprofil des sexuell sadistischen Straftäters darstellt und verständlich macht.

Tickets & Termine

zur Kalenderansicht
03.02.2017 Freitag ab 20:00 ab 19,70 EUR Tickets
powered by eventim

Anschrift

Schlachthof - Saal
Zenettistraße 9
80337 München

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertung vorhanden. Hilf anderen Besuchern und berichte uns von Deinen Erfahrungen.
Deine Bewertung: