31. Oktober 2016 (Montag) ab 20:30 Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zur Veranstaltung

Saga wurden 1977 in Kanada gegründet. Sie waren Mitbegründer eines neuen Sounds, der später als Progressive Rock eine große Fangemeinde fand und ihre Hits wie Wind Him Up, On The Loose, Humble Stance oder Don't Be Late werden immer noch in Radiostationen überall auf der Welt gespielt. SAGA verkauften bis dato über 8 Millionen Tonträger. Die Band wurde von Bassist Jim Crichton, seinem Bruder Ian an der Gitarre und dem walisischem Sänger Michael Sadler gegründet. Der Keyboarder Greg Chadd wurde 1980 von Jim "Daryl" Gilmour ersetzt. Der langjährige Drummer Steve Negus verließ in den 90igern krankheitsbedingt die Band, letztendlich trommelt seit 2012 der junge Kanadier Mike Thorne. Nachdem Michael Sadler 2007 die Band wegen der Geburt seines Sohnes verließ, entschied er sich 2011 wieder zu Saga zurückzukehren um der Band die einzigartige Stimme wiederzugeben.



Im Juli 1977 veröffentlichten sie ihr Debüt-Album Saga, das in Canada über einen Achtungserfolg nicht hinauskam aber in Deutschland deutlich mehr Gehör fand. Ihr nächstes Album folgte 1979 und trug den Namen Images At Twilight, die Single It´S Time war der erste Hit der Band und stieg auf Platz 84 der kanadischen Charts ein. Das dritte Album Silent Knight folgt im Jahr 1980. Im Jahr 1980 tourten SAGA das erste Mal mit der US Band STYXX durch Europa. Diese Tour war der Einstieg für SAGA in das große Live Business, später folgten Konzerte in den größten Hallen der europäischen Hauptstädte.



1981 veröffentlichten sie ihr viertes Album mit dem Titel Worlds Apart. Die Single Wind Him Up, ein Lied über einen zwanghaften Spieler, brachte sie schließlich in die Top 40 und auf Platz 22 in den kanadischen Charts. Mit der zweiten Single On The Loose gelang SAGA der Durchbruch in Amerika, wo der Song auf Platz 26 der Billboard Charts einstieg und im April des Jahres 1983 veröffentlichten sie auch Wind Him Up in Amerika, wo der Song Platz 64 erreichte. Ihr fünftes Album Heads Or Tales veröffentlichten sie Ende 1983. Die Auskopplung The Flyer war sehr beliebt in Kanada und sicherte ihnen den endgültigen Durchbruch in den USA, wo sie im November '83 Platz 79 der Charts erreichte. Eine weitere Single Scratching The Surface erreichte Platz 45 der kanadischen Charts. In Deutschland waren alle diese Alben und Singles bereits TOP 10.

Tickets & Termine

zur Kalenderansicht
31.10.2016 Montag ab 20:30    
powered by eventim

Anschrift

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertung vorhanden. Hilf anderen Besuchern und berichte uns von Deinen Erfahrungen.
Deine Bewertung: