Venice Baroque Orchestra

(0) Klassik in Berlin
Kammermusiksaal Philharmonie
Herbert-von-Karajan-Straße 1  10785 Berlin
22. November 2016 (Dienstag) ab 20:00 Alle Angaben ohne Gewähr.

Informationen zur Veranstaltung

Kammermusiksaal

Originalklang

Im Grunde war es Vivaldi, der sich zusammen mit anderen italienischen Komponisten seiner Generation um die »Erfindung« sowie die erste formale und satztechnische Konsolidierung des Solokonzertes verdient machte. Vivaldis Beiträge zu dieser Gattung können daher auf keine Tradition zurückblicken; sie besitzen ausnahmslos experimentellen Charakter. Das für ihre Vivaldi-CD 2015 mit dem »Echo Klassik« ausgezeichnete Venice Baroque Orchestra und der charismatische Geiger Giuliano Carmignola stellen neben Werken von Zeitgenossen Vivaldis vier seiner schönsten Violinkonzerte zur Diskussion. Dass ein jedes von ihnen auf seine Art »perfekt« ist, hatte schon Strawinsky neidlos zugeben müssen ...

Venice Baroque Orchestra

Giuliano Carmignola Violine

Francesco Geminiani
Concerto grosso Nr. 12 d-Moll für Streicher und Basso continuo »La Follia« nach Arcangelo Corellis Violinsonate d-Moll op. 5 Nr. 12

Benedetto Marcello
Sinfonia G-Dur für Streicher und Basso continuo

Antonio Vivaldi

Concerto e-Moll für Violine, Streicher und Basso continuo RV 281
Concerto a-Moll für zwei Violinen, Streicher und Basso continuo RV 523
Concerto C-Dur für Violine, Streicher und Basso continuo RV 187
Concerto F-Dur für Violine, Streicher und Basso continuo RV 283
Concerto D-Dur für Violine, Streicher und Basso continuo RV 232

Tickets & Termine

zur Kalenderansicht
22.11.2016 Dienstag ab 20:00    
powered by eventim

Anschrift

Kammermusiksaal Philharmonie
Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin

Bewertungen (0)

Noch keine Bewertung vorhanden. Hilf anderen Besuchern und berichte uns von Deinen Erfahrungen.
Deine Bewertung: